Adobe Premiere Elements — Upgrade teurer als Neukauf!

Nachdem ich mich nun doch mit Adobe Premiere Elements wegen der umfangreichen Bildkorrekturmöglichkeiten angefreundet habe, arbeite ich jetzt öfter damit. Prompt werden mir beim Programmstart Upgrades angeboten. Zur Zeit arbeite ich mit Premiere Elements 13, das ich mir im Juni 2015 gekauft habe — für 29,95 Euro.

Upgrade Adobe Premiere Elements. Upgrade Adobe Elements inklusive Photoshop.

Geld sparen? Upgrade Adobe Premiere Elements oder zusammen mit Photoshop Elements.

Ist die Version 13 nach zwei Jahren schon so veraltet, daß ich zuschlagen sollte? Noch fehlt mir die Erfahrung, um konkret etwas zu vermissen — aber lesen und rechnen kann ich…

Continue reading Adobe Premiere Elements — Upgrade teurer als Neukauf!

Canon stellt “C Log” Upgrade für die EOS 5D Mark IV vor

[PM] Canon kündigt einen Upgrade Service für die EOS 5D Mark IV an. Das Upgrade basiert auf dem Feedback einer weltweit vernetzten Community professioneller Fotografen und Video-Filmer. Mit dieser umfassenden Erweiterung kann Canon Log (C Log) – eine Funktion, die sich bei der Canon Cinema EOS Serie bewährt hat – nun auch bei dem aktuellen EOS 5D Modell genutzt werden. Damit werden ein erweiterter Dynamikumfang sowie ein vereinfachtes Color Grading ermöglicht.

C Log wurde speziell dafür entwickelt, den Dynamikumfang um 800 Prozent zu steigern und so den Verlust von Details in besonders hellen und dunklen Bildbereichen zu minimieren. Mit der Erweiterung um C Log bietet die EOS 5D Mark IV bei einer ISO-Einstellung von 400 einen Dynamikumfang von zwölf Blendenstufen – das ist ideal für Aufnahmen unter schwierigen Lichtbedingungen.

Continue reading Canon stellt “C Log” Upgrade für die EOS 5D Mark IV vor

Dieses Buch mußt du haben: Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.

Versprochen ist versprochen: Pünktlich zum 2. Geburtstag meines Sohnes gibt es ein Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.Upgrade meines Bildbearbeitungsbestsellers “Das Praxisbuch zum Workflow für Lightroom 6″.

Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.

Im Oktober 2015 veröffentliche ich die erste Ausgabe, seither bereinige ich in einigen Zwischenversionen kleine Fehler und aktualisiere Details. Und die Arbeit lohnt sich: Seit Erscheinen ist das Buch unterbrochen unter den Top 10, oft sogar als Bestseller ganz oben und meist als einziges Buch aus dem Selfpublishing. Das freut mich sehr und spornt an.

Hatte die ganze Zeit schon etwas Mühe das Konzept von Lightroom zu durchschauen, zumindest war der Zeitaufwand recht hoch. Mittels dieses Buchs habe ich in knapp drei Tagen eigentlich alles Notwendige kennengelernt, ohne Umschweife und einfach auf den Punkt gebracht – Vielen Dank dafür. (Quelle: Amazon)

Continue reading Dieses Buch mußt du haben: Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.

Preis für den Fleiß — Lightroom-Upgrade kostet knapp 75 Euro.

Auf der einen Seite hecheln Nutzer jedem .x-Update hinterher, auf der anderen Seite sind überraschend viele Nutzer noch mit Lightroom 3, 4 oder 5 unterwegs.

Lightroom kostet nur 73,78 Euro. (Quelle: Adobe Portal)

Lightroom kostet nur 73,78 Euro.
(Quelle: Adobe Portal, Mai 2016)

Dabei stellt sich meist eine einfache Frage — braucht man Lightroom 6 eigentlich?

Continue reading Preis für den Fleiß — Lightroom-Upgrade kostet knapp 75 Euro.

Es ist wieder so weit: Photoshop Elements 14 zum Schnäppchenpreis.

Es ist wieder so weit, Photoshop Elements geht in Runde 14. Es kann eine gute Ergänzung sein für all die Kleinigkeiten und Spielereien, die Lightroom nicht bietet. Trotz des Namens darf man Elements nicht mit dem “großen Photoshop” verwechseln. Es hat ein deutlich anderes “look & feel” und eher auf Amateure abgestimmte Funktionen — da braucht man eben keine Vierfarbseparation für die Druckvorstufe. Dafür ist der Preis wie immer sehr interessant.

Photoshop Elements 14

Photoshop Elements 14

Continue reading Es ist wieder so weit: Photoshop Elements 14 zum Schnäppchenpreis.

Lightroom 6 — kein Anschluß unter dieser Nummer!

Im April 2015 wird in einschlägigen Gruppen eifrig darüber diskutiert, wann es denn soweit sei, mit Lightroom 6. Einer der Einwände ist, daß es bisher keine public beta gäbe — und trotzdem ist LR 6 Anfang Mai 2015 überraschend da.

Lightroom 6 macht Windows beim blue screen of death Konkurrenz.

Lightroom 6 macht Windows beim “blue screen of death” Konkurrenz.

Inzwischen hatten wir Zeit, mit dem Programm und vielen Fotos Erfahrungen zu sammeln. Hätte man doch auf die Skeptiker gehört… Wenn heute jemand fragt, “soll ich von LR 5 auf LR 6 umsteigen”, kann man m. E. klar mit “Nein” antworten! Warum keine Begeisterung trotz neuer Funktionen wie Panorama oder HDR ?

Continue reading Lightroom 6 — kein Anschluß unter dieser Nummer!

Lightroom 6 ist da! Endlich Grüne-Augen-Korrektur für Fiffi. [Update III]

Nach reichlich Spekulation über das Erscheinen einer neuen Version (weil ohne vorherige private beta) begrüßt mich heute morgen Lightroom mit der Meldung “Für Lightroom steht neue Software zur Verfügung!”.

Für Lightroom steht neue Software zur Verfügung!

Für Lightroom steht neue Software zur Verfügung!

Was für eine neue Software? Was für ein Update? Wer sich nur immer diese unpräzisen Sätze bzw. Übersetzungen ausdenkt… Die neue Software ist Lightroom selbst und nach allgemeinem Verständnis ist es kein Update, sondern ein Upgrade: Lightroom 6 ist da.

Bei Lightroom sollte man die Systemvoraussetzungen ernst nehmen: “Unterstützt 64 Bit” o. ä. ist wohl eher als unbedingte Voraussetzung zu verstehen — für Lightroom 6 ist nun 64 Bit Pflicht (mit Windows 7, bei Mac mindestens OS X 10.8). Dafür wird bei RAM statt 8 nur noch 4 GB empfohlen.

Continue reading Lightroom 6 ist da! Endlich Grüne-Augen-Korrektur für Fiffi. [Update III]