Bildzählwerk für Canon EOS [Udpate]

Was beim Auto der Kilometerstand, ist für eine digitale Spiegelreflexkamera die Anzahl der Auslösungen. Daraus kannst du auf Alter und Verschleiß schließen. Da fragt man sich, warum diese wichtige Information nicht direkt in den vielen Menüpunkte der Kamera abgerufen werden kann.

Canon EOS Camera Info

Canon EOS Camera Info.

Ob man als Neuling preisgünstig einsteigen möchte — statt einer simplen Kompaktkamera — oder als engagierter Amateur bezahlbar ins Vollformat umsteigen möchte, eine gute Gebrauchte kann eine sinnvolle Alternative zum teuren Neukauf sein.

Manche Kameras liegen nach anfänglicher Begeisterung monatelang ungenutzt im Schrank, andere müssen jedes Wochenende für Hunderte von Bildern für das HDR-Kugelpanorama herhalten. Da besonders Verschluß und Spiegel mechanisch beanspruchte Teile sind, kannst du dich nicht unbedingt auf Verkäuferangaben oder das Äußere verlassen, wie lange die Kamera noch durchhält…

Continue reading Bildzählwerk für Canon EOS [Udpate]

Photo Hack Day 2015

[PM] Canon, die Agentur Imaging Mind und die globale Foto-Community EyeEm veranstalten am 28. November 2015 den vierten Photo Hack Day in Berlin. Für den alljährlich stattfindenden Photo Hack Day schließen sich drei Foto-Spezialisten zusammen – schließlich geht es um die Zukunft des Fotos. Der Photo Hack Day führt in Form eines 24-Stunden-Coding-Marathons 150 der kreativsten Entwickler, Designer und Fotografen aus ganz Europa im „Colonia Nova“ Creative Loft in Berlin zusammen. Ziel ist es, gemeinsam neue Foto-Apps zu entwickeln, die den Umgang mit Bild-Content revolutionieren sollen. Im Anschluss werden die Ergebnisse am 29. November öffentlich präsentiert.

Continue reading Photo Hack Day 2015

Lightroom: Preset-Sammlung “Workflow Tools”

Lightroom kann man prinzipiell über Plugins und Presets erweitern. Gute und kostenlose Plugins sind allerdings rar und lassen sich leider oft nicht nahtlos in LR integrieren. Und genau genommen sind Presets gar keine Erweiterungen, sondern steuern nur bereits vorhandene +PS Workflow Tools für Lightroom (Quelle: Adobe Add-ons)Funktionen nach Vorgaben (so auch die deutsche Bezeichnung in Lightroom).

+PS Workflow Tools für Lightroom
(Quelle: Adobe Add-ons)

Beim Stöbern in den Lightroom-Add-ons bei Adobe stoße ich auf die vielversprechende Sammlung “+PS Workflow Tools”. Sie soll statt für 29 Dollar nun kostenlos erhältlich sein — das sieht nach einem Schnäppchen aus.

Continue reading Lightroom: Preset-Sammlung “Workflow Tools”

Zur richtigen Zeit — die Blaue Stunde

Wann ist die richtige Zeit für Nachtaufnahmen? Auch wenn die Antwort klar scheint, ist die “richtige Zeit” die Phase des Übergangs, also bei Sonnenauf- oder -untergang. Dabei muß man sich nicht auf sein Bauchgefühl verlassen, sondern kann auf Berechnungen zurückgreifen.

Berechnung der Blauen Stunde.

Berechnung der “Blauen Stunde”.

Die muß man nicht unbedingt selbst machen, zumal in manchem Kalender diese Daten zu finden sind. Etwas genauer und komfortabler geht es mit einem Dämmerungsrechner. Damit findet man dann auch die “blaue Stunde”.

Continue reading Zur richtigen Zeit — die Blaue Stunde

Android: Bilder betexten mit Phonto.

Phonto LogoText läßt sich mit Phonto wunderbar integrieren.Auf einem Smartphone finde ich Bildbearbeitung — egal wie simpel sie auch sei — ziemlich lächerlich (von 1-Klick-Effekten à la Instagram einmal abgesehen). Auf einem Tablett-PC sieht es schon anders aus. Auf den 8 Zoll des Touchlet X8 kann man einiges anstellen.

Text läßt sich mit Phonto wunderbar integrieren.

Und obwohl es für Android ausgewachsene Grafikprogramme wie beispielsweise Pixlr gibt, ist manchmal ein Spezialist hilfreicher. Zum Beispiel Phonto zur Beschriftung.

Das Ausgangsbild kann direkt von der Kamera kommen oder aus dem Archiv. Die Nutzung gestaltet sehr intuitiv: Als erstes tippe ich einfach den Stift in der Menüzeile und schreibe dann sofort den gewünschten Text. Das kann man deshalb so locker angehen, weil sich anschließend alles feinjustieren läßt.

Continue reading Android: Bilder betexten mit Phonto.

Sonnenzeiten in der Übersicht

Normalerweise mache ich gar keinen großen Vorbereitungszirkus, wenn ich auf Fototour gehe. Doch seit dem 21. Juni werden die Tage bekanntlich kürzer und nun Richtung Herbst wird es abends mit dem Licht schon ganz schön eng… (wenn man nicht gerade auf Nachtaufnahmen aus ist)

Sonnenzeiten im Übersichtskalender via SunriseSunset.

Sonnenzeiten im Übersichtskalender via “SunriseSunset”.

Deshalb habe ich ein paar einfache Tools zusammengestellt, mit denen man Sonnenauf– und –untergänge einzeln oder sogar komplett für einen Monat feststellen kann.

Continue reading Sonnenzeiten in der Übersicht