Yongnuo: Festbrennweite zum Anfixen. [auch für Nikon]

Gute Objektive tragen einen wesentlichen Teil zu einem gelungenen Foto bei. Dabei spielt nicht immer nur die technische Qualität eine Rolle. Ein gutes Beispiel dafür ist das Yongnuo 35 mm für Canon EF.

Lichtstarke 35 mm zum kleinen Preis.

Lichtstarke 35 mm zum kleinen Preis.

Die Optik ähnelt meinem Lieblingsobjektiv kostet aber nur einen Bruchteil eines vergleichbaren Canon-Objektivs: Als EF-Ausführung ist es für Vollformat ausgelegt und dort ein leichtes Weitwinkel. Man kann es aber auch an einer Kamera mit APS-C-Sensor verwenden, dann ist es auf Grund es Cropfaktors ein “Normalobjektiv”, das im Bildwinkel mit den 50 mm an einer Vollformatkamera vergleichbar ist.

Continue reading Yongnuo: Festbrennweite zum Anfixen. [auch für Nikon]

Tamron 18 – 200 mm mit Bildstabi für 169 Euro

Während “der Einzelhandel” jammert, daß das “böse Internet” — gemeint ist der seit Kriegsende bekannte Versandhandel — Umsätze “wegnimmt”, bauen andere nebenher einen Versandsparte auf und können mit mehr Service punkten. Wenn man darauf achtet, machen das auch viele kleine Fachgeschäfte notfalls über Ebay, die dadurch ihren Einzugsbereich erheblich erweitern können.

Tamron 18 - 200 mm VC für 169 Euro (Quelle: Saturn)

Tamron 18 – 200 mm VC für 169 Euro
(Quelle: Saturn)

So gibt es bei Saturn seit einiger Zeit ein Wochenende-Online-Only-Angebot, daß einen Blick Wert ist: das Tamron 18 – 200 mm.

Continue reading Tamron 18 – 200 mm mit Bildstabi für 169 Euro

Codec Pack zeigt RAWs direkt im Explorer an.

Die grafische Oberfläche von Windows zeigt nicht nur Dateien als einprägsames Icon an, sondern Bilder als echte kleine Vorschau. Leider unterstützt Windows von Haus aus nur JPG, BMP, PNG, GIF oder TIF. Andere Bildformate müssen sich mit einem Symbol begnügen, besonders RAW-Dateien.

RAW-Vorschau im Explorer.

RAW-Vorschau im Explorer.

Im Laufe der Zeit konnte ich mein System mit Einzellösungen Stück für Stück anpassen: Codecs für Canon gibt’s vom Hersteller, auch Microsoft bietet eine kleine Codec-Sammlung und Adobe hat etwas für DNG im Angebot. Doch für die RW2 meiner Lumix finde ich auf diesem Wege leider nichts. Da muß ich dann doch auf eine Drittanbieterlösung zurückgreifen…

Continue reading Codec Pack zeigt RAWs direkt im Explorer an.

Yongnuo: Lichtstarke 35 mm für Canon EF.

Bei jeder Gelegenheit predige ich, nicht den gesamten Fotoetat in ein teures Gehäuse zu stecken, sondern besonders in hochwertiges “Glas” zu investieren (womit ich allerdings nicht fette “Megazooms” meine).

Yongnuo 35-mm-Objektiv für Canon (Quelle: Ebay.com, Juli 2015)

Yongnuo 35-mm-Objektiv für Canon
(Quelle: Ebay.com, Juli 2015)

Als Zusatzkriterium berücksichtige ich außerdem die Stichworte Festbrennweite und Vollformat. Das hat meist zwei Vorteile: Bessere Abbildungsqualität und Wertstabilität. Ein “Geheimtipp” außer der Reihe ist bei Canon seit langem das 50er “plastic fantastic“, das neu für rund 100 Euro erhältlich ist. — Doch Yongnuo setzt noch eins drauf… Das Unternehmen ist vielen Fotografen als Hersteller preisgünstiger Blitzgeräte und Zubehör bekannt und versucht sich nun in Sachen Optik. Zu dem oben genannten 50-mm-Objektiv bietet man seit geraumer Zeit einen halb so teuren Nachbau an. Das riecht fast schon nach “Geiz ist geil” und ist auch nicht der Grund das Thema erneut aufzugreifen — es soll nun eine zweite, viel interessantere Optik geben…

Continue reading Yongnuo: Lichtstarke 35 mm für Canon EF.

Preiswert in Profifotografie einsteigen: Nikon D3200 für 299 Euro.

Mit Schnappschußkameras kann man erste Schritte ins Hobby Fotografie tun, aber man erreicht schnell die Grenzen des technisch machbaren. Und mit diese beschränken auch die Kreativität.

Die Nikon D200 mit Zoom für unter 300 Euro (Quelle: Screenshot Website Redcoon, 3.2.2015)

Die Nikon D200 mit Zoom für unter 300 Euro.
Quelle: Screenshot Website Redcoon, 3.2.2015)

Dies soll natürlich kein Plädoyer für Technik-Verliebtheit werden, doch RAW und hochwertige Objektive gibt’s weder bei “point & shoot” noch dem Smartfon (siehe beispielsweise meinen Test der Sony WX220).

Continue reading Preiswert in Profifotografie einsteigen: Nikon D3200 für 299 Euro.

Nikon Spiegelobjektiv für 33.000 Dollar bei Ebay. — und preisgünstige Alternativen.

Es ist interessant zu verfolgen, wie Diskussionen um Bildqualität hin und her schlingern. Da wird oft über “Flaschenböden” gelästert — und dann doch mit dem Smartfon fotografiert geknipst.

2000-mm-Tele von Nikon. (Quelle: Ebay)

2.000-mm-Tele von Nikon.
(Quelle: Ebay)

Und trotzdem ist es immer wieder faszinierend, welche Beträge man für besondere Objektive ausgeben kann. Gerade wird auf Ebay ein ein seltenes Nikon Reflex-Nikkor 2000 mm Spiegelobjektiv angeboten — für 32.777 US-Dollar, nach heutigem Kurs (Dezember 2014) etwa 26.888 Euro. Immerhin ist der Aluminiumkoffer inklusive.

Continue reading Nikon Spiegelobjektiv für 33.000 Dollar bei Ebay. — und preisgünstige Alternativen.

Schnappe dir die Fokus-Punkte in Lightroom

Theoretisch kann Lightroom über eine Plugin-Schnittstelle beliebig erweitert werden — praktisch ist die Auswahl an Plugins im Verhältnis zur Bekanntheit von Lightroom fast schon unbedeutend.

Das Lightroom-Plugin zeigt die Fokuspunkte und mehr an.

Das Lightroom-Plugin zeigt die Fokuspunkte und mehr an (hier Canon EOS 50D).

Viele Dinge, die bei Vorgängerversionen noch gern nachgerüstet wurden — beispielsweise eine Georeferenzierung — sind heute “eingebaut”, andere mogeln, weil sie im Hintergrund ein komplettes Photoshop erwarten. Aber es gibt wie so oft interessante Nischen wie eine Anzeige der AF-Punkte.

Continue reading Schnappe dir die Fokus-Punkte in Lightroom