Praxistest: Focus-Stacking in der Makrofotografie.

Die Makrofotografie ist ein faszinierendes Spezialgebiet innerhalb der Fotografie, das zur Zeit besonders vom technischen Fortschritt profitiert. Denn mit der Digitalfotografie werden viele Fotografen nicht nur experimentierfreudiger, weil die Materialkosten keine Rolle mehr spielen. Durch den “Sofortbildeffekt” kann man sich nun auch Schritt für Schritt an eine Bildidee herantasten, ausprobieren und optimieren. Und es kommt noch mehr technischer Fortschritt zu Hilfe: Eine moderne Kamera läßt sich Dank OTG-Schnittstelle mit einem Tablett-PC komplett steuern, nicht nur auslösen. Daraus entwickelt sich eine “Focus-Stacking” genannte Aufnahmetechnik mit der man die Schärfentiefe signifikant erhöhen kann.

Sonnentau (Bild: U. Block)

Sonnentau in Focus-Stacking-Technik
(Bild: U. Block)

Dabei kann die auf dem Tablett-PC laufende Software nicht einfach nur die Kamera auslösen, sondern sogar den Autofokusmotor des Objektivs steuern und so gezielt die Schärfeebene auswählen. Dies macht man sich zu Nutze, indem ein Motiv in mehreren “Scheibchen” aufgenommen wird. Ausgefuchste Software kann die dazu notwendigen Schritte berechnen und direkt an der Kamera einstellen. Anschließend werden die Teilaufnahmen am heimischen Computer zu einem Bild mit durchgehender Schärfe zusammengesetzt. Dies ist bis zu einem gewissen Grad ähnlich HDR, nur eben auf Schärfeebenen bezogen.

Nicht nur lesen, sondern mitmachen: Wer etwas Interessantes zu sagen hat (vorzugsweise aus dem Bereich Technik/Fotografie), kann gern einen Gastbeitrag schreiben. Heute stellt Fotofreund Ulrich Block im Praxistest Focusstacking in der Makrofotografie vor. Neben einer Spiegelreflexkamera ist ein Tablett-PC wichtiges Zubehör, wie ihn Ulrich in “Praxistest Acer Iconia Tab A700” vorstellt oder in meiner kleinen Übersicht “Kaufentscheidung für 8 Zoll“.

Ulrich erläutert in seinem Praxisbericht, wie er bei das komplexe Zusammenspiel der Vorbereitung vor Ort und der anschließenden Bearbeitung in den Griff bekommt. Dazu gehören selbstverständlich eine Menge schöner Beispielaufnahmen.

Continue reading Praxistest: Focus-Stacking in der Makrofotografie.

Tablett-PC als Fernbedienung für die Digitalkamera

Mich wundert es immer, wenn ausgerechnet mobile Geräte immer “alles” können sollen — und dann groß, schwer und teuer werden. Bei meinem Praxistest zum Tablett-PC Touchlet X8 entdecke ich den den 8-Zoll-Formfaktor: Deutlich handlicher als ein 10-Zoll-Gerät und in der nutzbaren Fläche nicht so viel kleiner, zumindest wenn man weiß was man will: Im Prinzip alles, wozu mir ein Smartphone doch zu fummelig und ein Laptop zu groß ist. Und seit ein paar Tagen kenne ich noch einen weiteren Grund: Steuerung einer Digitalkamera.

Mit Helicon Remote kann man fast alles in der Kamera einstellen.

Mit Helicon Remote kann man fast alles in der Kamera einstellen.

Das liegt an einem Detail, dem auch ich bisher wenig Beachtung geschenkt habe: Wie einige andere — aber noch nicht alle — Tablets hat das X8 nicht nur eine USB-Schnittstelle, sondern diese entspricht OTG-Standard.

Continue reading Tablett-PC als Fernbedienung für die Digitalkamera