Schwarzweißfotos: Stark statt grau in grau.

Ich habe mich ja schon in mehreren Beiträgen mit dem Thema SchwarzweißFotografie befaßt und darauf hingewiesen, daß schwarzweiß nicht gleich schwarzweiß ist.

Je nach Filter fallen die Graustufen anders aus: Das selbe Foto links mit Blau- rechts mit Gelbfilter.

Je nach Filter fallen die Graustufen anders aus:
Das selbe Foto links mit Blau- rechts mit Gelbfilter.

Trotz aller Begeisterung für die aufs wesentliche reduzierten Bilder solltest du erstmal Farbaufnahmen machen. Warum? Siehe dir die Bilder oben an (es handelt sich um eine Aufnahme).

Continue reading Schwarzweißfotos: Stark statt grau in grau.

Tiefenschärfe + Schärfentiefe = Tärfenschiefe

Sie hat eine lange Tradition, die Belehrung darüber, daß es nicht Tiefenschärfe, sondern Schärfentiefe heißen müsse. Und möge ja niemand auf die Idee kommen, man könne ja beides sagen … das geht natürlich nicht, weil das andere ja falsch sei.

Jahrbuch für Photographie und Reporduktionstechnik (Quelle: Google Books)

Jahrbuch für Photographie und Reproduktionstechnik
(Quelle: Google Books)

Während der Fotograf eher aus Sicht der Technik und Nutzung argumentieren mag, geht es der Linguist eher aus Sicht der Sprache an.

Continue reading Tiefenschärfe + Schärfentiefe = Tärfenschiefe

Lightroom: Schwarzweißbild mit farbigen Akzenten.

Je bunter viele Bilder werden, desto häufiger wird man auf Schwarzweißtechniken angesprochen. Schon öfter habe ich mich dieses Themas angenommen, denn es gibt unterschiedliche Methoden mit kleinen Unterschieden in den Details, zum Beispiel in Photoshop via Kanalmixer.

Das Ausgangsbild hat bereits eine dominante Farbe. Colorkey mit rotem Farbklecks.

Das Ausgangsbild hat bereits eine dominante Farbe.

In diesem Beitrag geht es darum, im Prinzip ein Schwarzweißbild anzufertigen, das aber mit farbigen Akzenten interessanter werden soll.

Continue reading Lightroom: Schwarzweißbild mit farbigen Akzenten.