Spiegellos unterwegs in der Praxis (Lumix GM1 | Teil 2)

Die Entscheidung ist gefallen, das Weihnachtsgeldsparschwein geschlachtet, die Lumix GM1 gekauft. Das ging nicht ohne einen gewissen Frustlevel: Der Mann beim Kistenschieber gibt mir zunächst einen guten Tipp, will mir aber eigentlich nur sein Vorführmodell verscherbeln. Blöd nur, daß beim “Vitrinenstück” beim Entfernen des Diebstahlschutzbandes das Objektiv auseinander fällt, weil es vermutlich mit Gewalt in die falsche Richtung gedreht wurde (vorher hieß es noch, “das justiert sich von selbst”).

Panasonic Lumix GM1

Panasonic Lumix GM1

Das kürzlich gefaßte Vertrauen verschwindet so schnell, wie es in Erwartung der schönen Kamera gekommen ist. Seither bin ich besonders mißtrauisch, wenn bei Ebay der Kistenschieber “generalüberholte” Artikel anbietet — das könnten jene zusammengeflickte Totalschäden sein… Als Kompromiß wird es dann ein Warehousedeal vom Versender meines Vertrauens. Gegenüber dem Einführungspreis von rund 700 Euro im September 2013 halbiert sich damit der Preis.

Continue reading Spiegellos unterwegs in der Praxis (Lumix GM1 | Teil 2)

Praxistest: Sony WX220 als Videokamera für Full HD [und im Vergleich zur QX10].

Bei hochwertigen Spiegelreflexkameras sind mir Videofunktionen ein Ärgernis, da die Anforderungen für Fotografieren und Filmen sehr unterschiedlich sind. Wer mit Professionalität argumentiert, möge sich bitte auch eine entsprechend professionelle Filmkamera kaufen.

Buchtsäblich handlich: die Sony WX 220.

Buchstäblich handlich: die Sony WX 220.

Beim Smartfon oder einer Kompaktkamera sehe ich die Dinge allerdings ganz anders. Diese Geräte entwickeln sich immer mehr zu Multitools und verschmelzen die unterschiedlichsten Informationen. Das bemerkt man besonders bei Reisefeatures, wie beispielsweise GPS das nicht nur nur Aufnahmedaten speichert, sondern auch Sehenswürdigkeiten der Region auf dem Kameradisplay anzeigt (zum Beispiel die Samsung WB850F mit interaktiver Landkarte und digitalem Kompaß). Für Tutorials und Familienaufnahmen habe ich die Vorteile der Videofunktionen entdeckt und möchte sie erweitern. Einzige Vorgabe: Full HD in möglichst guter Qualität.

Continue reading Praxistest: Sony WX220 als Videokamera für Full HD [und im Vergleich zur QX10].

Smarter fotografieren mit Canon Kompaktkameras

[PM] Im Alltag wird häufig mit dem Smartfon fotografiert – schon weil man es ohnehin meistens bei sich hat. Im Urlaub aber lohnt es sich immer, eine vollwertige Digitalkamera im Gepäck zu haben. Kompakte Modelle wie die Canon Ixus 265 HS sind einfach zu bedienen, liefern Fotos in hervorragender Qualität und können diese drahtlos direkt zum Smartfon übertragen.

Mit der Ixus 265 HS will Canon dem Smartfon den Rang ablaufen. (Bild: Canon)

Mit der Ixus 265 HS will Canon dem Smartfon den Rang ablaufen.
(Bild: Canon)

Telefon, Spielkonsole, Navi, Kalender, Wecker, Kamera – moderne Mobiltelefone sind Alleskönner. Snapshots mit dem Smartfon sind im Alltag praktisch, im Urlaub oder bei besonderen Anlässen sieht das anders aus: Wenn es darauf ankommt, die vielfältigen Eindrücke einer Reise – Land und Leute, Sehenswürdigkeiten, Pflanzen und Tiere, sportliche Aktivitäten oder Schnappschüsse von Familie und Kindern – einzufangen, ist die Digitalkamera immer noch die überlegene Lösung.

Continue reading Smarter fotografieren mit Canon Kompaktkameras

Praxistest Acer Iconia Tab A700

Als Hobbyfotograf habe ich schon lange beobachtet wie Kameraden vom Fotostammtisch mit Tablett-PCs, ihre neusten Fotos präsentieren, während ich mit einer Fotomappe und einer Auswahl teuer ausbelichteter Fotos im DIN-A4-Format aufwarte, um diese zu besprechen. Damit kann ich natürlich nicht in Einzelheiten reinzoomen oder die Aufnahmedaten abfragen, geschweige denn ein umfangreiches Bildarchiv dabei haben. So ein Tablett-PC wäre ja schon recht interessant, vorausgesetzt das Display ist entsprechend gut und der Preis bezahlbar. Lange Zeit sind die gängigen Tablett-PCs weit davon entfernt und noch schlimmer, die Dinger können ja scheinbar nur etwas anzeigen und eher schlecht an Peripherie angeschlossen werden.

Nicht nur lesen, sondern mitmachen: Wer etwas Interessantes zu sagen hat (vorzugsweise aus dem Bereich Technik/Fotografie), kann gern einen Gastbeitrag schreiben. Heute stellt Ulrich Block, den ich beim Fotocommunity-Stammtisch kennenlerne, im Praxistest den Tablett-PC Acer Iconia vor. Diesen nutzt er intensiv als “Zubehör” für Fotoaufnahmen (ähnlich wie ich in “Tablett-PC als Fernbedienung für die Digitalkamera “). In einem Projekt konzipieren wir außerdem eine kleine Website für Panorama-Aufnahmen, dem Spezialgebiet von Ulrich.

Acer Iconia Tab A700 für den Fotoeinsatz. (Bild: U. Block)

Acer Iconia Tab A700 für den Fotoeinsatz. (Bild: U. Block)

Im Herbst letzten Jahres kommt Fotofreund Thorsten mit einem kleinen Tablett-PC (erst dem Touchlet X10, später dem X8) und zeigte mir etwas von dem ich vorher nichts wusste “OTG-USB“: Damit können USB-Geräte an Android Geräte — wie es z. B. viele Tablett-PCs sind — angeschlossen werden. Das eröffnet natürlich neue Perspektiven, die das ganze sehr interessant machen. Also beginne ich im Internet zu recherchieren was da so geht! Das Ergebnis ist verblüffend, die Dinger haben sich als nützliches Zubehör für die Digital-Fotoausrüstung entwickelt. Das Anschließen einer DSLR-Kamera zum Sichten der Fotos oder das Fernsteuern der Kamera ist kein Problem, wie zum Beispiel bei Makrofotos zum fokussieren über externes Liveview und vieles mehr.

Continue reading Praxistest Acer Iconia Tab A700

Tablett-PC als Fernbedienung für die Digitalkamera

Mich wundert es immer, wenn ausgerechnet mobile Geräte immer “alles” können sollen — und dann groß, schwer und teuer werden. Bei meinem Praxistest zum Tablett-PC Touchlet X8 entdecke ich den den 8-Zoll-Formfaktor: Deutlich handlicher als ein 10-Zoll-Gerät und in der nutzbaren Fläche nicht so viel kleiner, zumindest wenn man weiß was man will: Im Prinzip alles, wozu mir ein Smartphone doch zu fummelig und ein Laptop zu groß ist. Und seit ein paar Tagen kenne ich noch einen weiteren Grund: Steuerung einer Digitalkamera.

Mit Helicon Remote kann man fast alles in der Kamera einstellen.

Mit Helicon Remote kann man fast alles in der Kamera einstellen.

Das liegt an einem Detail, dem auch ich bisher wenig Beachtung geschenkt habe: Wie einige andere — aber noch nicht alle — Tablets hat das X8 nicht nur eine USB-Schnittstelle, sondern diese entspricht OTG-Standard.

Continue reading Tablett-PC als Fernbedienung für die Digitalkamera

Touchlet X10 mit 9,7-Zoll-IPS-Display im Praxistest

Mit meinem Netbook bin ich sehr zufrieden, es ist zwar mit rund 1,2 kg etwas schwerer als der Urvater Asus 701 (900 g), Touchlet X10 (Bild: Pearl)aber hält dafür aber realistisch ca. 8 bis 10 Stunden durch (wenn man die üblichen Energiesparoptionen nutzt). Die Steigerung in Sachen Mobilität heißt Tablett-PC, ist etwa halb so schwer, hat aber ebenfalls meist um die 8 Stunden Laufzeit.

Das Touchlet X10 sieht dem iPad sehr ähnlich.
(Bild: Pearl, Anleitung)

Allerdings sind solche Tablett-Computer deutlich teuerer als ein Netbook oder auch ein Laptop. Und obwohl das Apple iPad eine ausgereifte Hardware und gute Usability aufweist, ist an den “goldenen Käfig” nicht zu denken. Andererseits ist der Markt potentieller Alternativen doch eher unübersichtlich, Samsung wird ständig verklagt und ändert nur deshalb technische Aspekte, Acer bekommt zwar oft Empfehlungen — aber in “freier Wildbahn” habe ich bisher keines der Geräte gesehen, niemanden gesprochen, der es täglich beruflich im Einsatz hat. 400 bis 900 Euro nur nach “Aktenlage” auszugeben ist mir zu riskant, zumal ja oft noch weitere Kosten in Sachen Zubehör dazukommen… Deshalb starte ich ganz unbekümmert einen Versuch mit dem Touchlet X10 von Pearl, der günstige Preis von 230 Euro macht neugierig.

Continue reading Touchlet X10 mit 9,7-Zoll-IPS-Display im Praxistest