Lumix Festival für jungen Fotojournalismus

Diesmal habe ich es geschafft und war gestern beim “Lumix Festival für jungen Fotojournalismus” an der Expo-Plaza in Hannover. Immerhin fünf Tage vom 13. bis 17. Juni 2012 dauert es und man braucht auch die fast soviel Zeit, um alles anzusehen und das ganze Drumherum wahrnehmen zu können.

Lumix Festival für jungen Fotojournalismus.

Lumix Festival für jungen Fotojournalismus in Hannover.

Die Veranstaltung bietet 60 Ausstellungen, 1.400 Fotos, 8 Fotografenvorträge, 22 Multimedia-Storys, Technikschau und diversen Wettbewerbe. Dies alles wird möglich durch das Engagement der Studenten der Hochschule Hannover im Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie sowie dem spendablen Hauptsponsor Lumix (Panasonic). Der Eintritt beträgt 7 Euro und berechtigt zum Besuch aller Ausstellungen und der Fototechnik-Schau während der fünf Festivaltage.

Die Ausstellungen haben den Charakter von Fotoreportagen, dazu gibt es jeweils einen kurzen Lebenslauf des Fotografen und eine Einleitung zu den gezeigten Bildern (der Katalog für 20 Euro zeigt einen Teil der Bilder sowie Informationstexte). Ausstellungen kann man sich an Hand eines Faltblattes aussuchen oder an Führungen teilnehmen. Interessant sind sicher auch Gespräche mit den Fotografen, die man im Flyer unter “Begegnungen” findet.

Eigenwerbung: Warum “Das Praxisbuch zum Workflow” Buch in die Hand nehmen? Dieses Buch geht davon aus, was du machen möchtest: Nämlich Bilder zu bearbeiten und Spaß an der Fotografie zu haben! Du erfährst, was du machen mußt und wie du es machen mußt, um Bilder mit Lightroom zu organisieren, toll zu bearbeiten, schnell wiederzufinden — und stolz darauf zu sein. — Aktualisierte Ausgabe 2016.

 


Größere Kartenansicht

Natürlich spielt auch Technik eine Rolle, einige Firmen sind in der Technikschau dabei , stellen Geräte vor und bieten zum Teil Messepreise (zum Beispiel Enjoyyourcamera). Auch Objektivhersteller Sigma ist mit einem Stand vertreten, an dem man alle Objektive auch in die Hand nehmen und zum Teil ausprobieren kann — leider nur mit Nikon-Anschluß.

Sponsor Lumix hat viele Kameras dabei, die man unkompliziert und kostenlos für Testaufnahmen ausleihen kann — ich hatte die Lumix GF5 mit Standardobjektiv und bin überrascht, was diese kleine Kamera leistet (vielleicht kann ich an einem zweiten Termin die GX1 mit Weitwinkel ausprobieren).

Und je nach Wetterlage, kann man auch die Gelegenheit nutzen, selbst Fotos zu machen, immerhin ist das Expo-Gelände eine interessante Location. Es gibt also viel zu sehen — und man sollte etwas vorbereitet sein und auch ein bißchen planen.

One thought on “Lumix Festival für jungen Fotojournalismus”

Leave a Reply