Lightroom 6.14 — Update für Desktop-Version

Nach der Zwangsumstellung der neuesten Version von Lightroom “7” auf ein Abo will man es sich mit den Fans der “unabhängigen” Desktopversion wohl nicht ganz verscherzen. Heute gibt es ein kostenloses Update auf Lightroom 6.14.

Lightroom-Update 6.14

Lightroom-Update 6.14

Wie immer mußt du eine fette Datei von 382 Megabyte herunterladen. Versprochen wird “Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und bietet Unterstützung für neue Kameras.”

Eigenwerbung: Warum “Das Praxisbuch zum Workflow” Buch in die Hand nehmen? Dieses Buch geht davon aus, was du machen möchtest: Nämlich Bilder zu bearbeiten und Spaß an der Fotografie zu haben! Du erfährst, was du machen mußt und wie du es machen mußt, um Bilder mit Lightroom zu organisieren, toll zu bearbeiten, schnell wiederzufinden — und stolz darauf zu sein. — Aktualisierte Ausgabe 2017

Wenn du mehr wissen möchtest… Einen Blog-Eintrag im Lightroom Journal gibt derzeit nicht. Neue Features gibt es im Update nicht, das war und ist ja die Taktik des Abomodells. Da ich — wie viele andere auch — mit Lightroom 6 zufrieden bin und nur “alte” Kameras habe, bleibe ich erstmal bei der “alten” Version. Im Gegenteil: Wenn rein aus Marketinggründen für Featurezähler und Technikverliebte immer mehr Spezialfunktionen oder gar Effekthaschereien drangebastelt werden, droht Adobe das geniale Konzept von Lightroom zu verwässern. — Ich nutze Lightroom, weil es nicht viele, sondern die notwendigen Funktionen bietet und ich deshalb einen guten Workflow habe. Und wer die umfangreichen Bildmanipulationen von Photoshop vermißt, soll doch dann doch bitte auch mit Photoshop arbeiten.

Warum springt keine der großen Softwareschmieden in die Bresche? Statt den 100. RAW-Konverter oder den 500. Photoshop-Klon zu entwickeln, einfach das Konzept kopieren, verbessern und einen hervorragenden Datenbank-Importer integrieren — stehe als Projektmanager zur Verfügung ;-)

Leave a Reply