Canon EOS 6D II mit Schwenkdisplay und 45 AF-Sensoren

[PR] Canon präsentiert heute die mit Spannung erwartete EOS 6D Mark II. Mit dem neu entwickelten 26,2-Megapixel-Vollformat-Sensor, dem bewährten DIGIC 7-Prozessor, 45-Punkt-AF und Dual Pixel CMOS AF vermittelt die EOS 6D Mark II neue, kreative Impulse. Die EOS 6D Mark II wird voraussichtlich ab Juli zum Preis von 2.099 Euro verfügbar sein.

Canon EOS 6D II (Bild: Canon)

Canon EOS 6D II
(Bild: Canon)

Die EOS 6D Mark II ist eine leistungsstarke und vielseitige Vollformatkamera und eignet sich für vielfältige Einsatzgebiete – von der HDR-Landschaftsaufnahme bis hin zum Fine-Art-Porträt.

Der neu entwickelte 26,2-Megapixel-Vollformat-Sensor der EOS 6D Mark II setzt hinsichtlich Bildqualität und Leistung neue Maßstäbe und ist besonders für Anwender interessant, die von einer Kamera mit kleinerem Sensor aufsteigen möchten. Sein hoher Dynamikumfang ermöglicht einen großzügigen Belichtungsspielraum – was bei kontrastreichen Aufnahmesituationen vorteilhaft ist. Dank moderater Pixelzahl und verbessertem Bildprozessor erstreckt sich die ISO-Empfindlichkeit nun bis ISO 40.000 und ist zudem noch bis auf ISO 102.400 erweiterbar. Im Zusammenspiel mit dem DIGIC-7-Prozessor sorgen die Technologien der EOS 6D Mark II dafür, dass die Daten direkt aus der Kamera mit außergewöhnlicher Qualität überzeugen.

Der 45-Punkt-AF der EOS 6D Mark II bietet bei kreativen Aufgabenstellungen professionelle Autofokus-Funktionalität und lässt sich individuell für eine präzise Schärfenachführung auch bei bewegten Motiven anpassen. Mit dem Aufstieg zur EOS 6D Mark II lassen sich selbst die schwierigsten Aufnahmesituationen spontan, schnell und unkompliziert meistern.

Die Möglichkeiten des DIGIC-7-Prozessors sind vielfältig und überzeugen vor allem durch Geschwindigkeit und Leistung. Bei der EOS 6D Mark II sorgt der DIGIC-7-Prozessor unter anderem dafür, dass die Schärfe auf sich bewegende Objekte vorausschauend eingestellt wird. Des Weiteren bieten die Reihenaufnahmen mit bis zu 6,5 Bilder pro Sekunde den Anwendern neue Aufnahmemöglichkeiten.

Eigenwerbung: Tipps & Tricks für die Arbeit mit Lightroom — Nach dem Workflow ist noch lange nicht Schluß. Es gibt noch viele Kniffe und Bearbeitungsmöglichkeiten die genannt werden wollen, wenn du dich mit LR schon einigermaßen auskennst: Rahmen, Wasserzeichen, Color Key, Teiltonung, Presets, Plugins, Backup. — Jetzt bei Amazon!

Der leistungsstarke Dual Pixel CMOS AF sorgt für eine außergewöhnlich schnelle und präzise Fokussierung im Live-View-Modus und für eine gleichmäßige Schärfesteuerung bei Videoaufnahmen. Zudem verfügt die EOS 6D Mark II über einen kamerainternen 5-achsigen Movie-Bildstabilisator und sorgt damit auch aus der freien Hand für ruhige Aufnahmen.

Die EOS 6D Mark II ist die erste Canon-Vollformat-DSLR mit dreh- und schwenkbarem Touchscreen-LCD. Sie bietet damit noch mehr kreativen Freiraum für Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven und ermöglicht zudem die Verlagerung der Schärfe per Fingertipp.

Ebenfalls ein Novum: Die EOS 6D Mark II ist die erste EOS, bei der sich der 4K-Zeitraffer-Videomodus mit einem integrierten Timer kombinieren lässt. Dies eröffnet interessante Möglichkeiten bei der Erstellung von Zeitrafferaufnahmen.

Für optimale Konnektivität verfügt die EOS 6D Mark II über WLAN mit NFC und Bluetooth. Bluetooth sorgt dabei für eine konstante Kopplung zwischen Mobilgerät und Kamera. Das bietet mehr Flexibilität bei der Übertragung und beim spontanen Teilen der Bilder und Filme. Über das Mobilgerät lassen sich per WLAN die Funktionen der Kamera fernsteuern. Darüber hinaus dient das integrierte GPS der Aufzeichnung der gewählten Aufnahmestandorte und damit der nahtlosen Dokumentation interessanter Geschichten.

Canon EOS 6D II (Bild: Canon)

Canon EOS 6D II
(Bild: Canon)

Die EOS 6D Mark II bietet die Sicherheit, auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen optimale Ergebnisse zu erzielen und kreative Ideen in Bildern umzusetzen. Die EOS 6D Mark II ist eine ausgesprochen kompakte und leichte Vollformat-DSLR. Sie ist unempfindlich gegen Staub und Spritzwasser. Mit dem optionalen Batteriegriff BG-E21 lässt sich die Anzahl der möglichen Aufnahmen verdoppeln. Der BG-E21 fasst sowohl zwei Akkus vom Typ LP-E6N als auch vom Typ LP-EG. Neben der signifikant verlängerten Aufnahmebereitschaft balanciert der Batteriegriff als Gegengewicht schwere Objektive aus und verbessert somit das Handling. Außerdem bietet er die aus der normalen horizontalen Anwendung bekannten Bedienelemente auch im Hochformat, so dass der Fotograf wie gewohnt schnell und präzise seine Aufnahmeparameter einstellen kann.

(Dieser Eintrag basiert auf einer Mitteilung des Herstellers.)

Leave a Reply