Speicherkarten-Barometer: 64 Gigabyte für 24,95 Euro.

Vom Osterhasen ein schickes Smartfon oder eine fette Kamera bekommen? Dann brauchst du wahrscheinlich noch eine passende Speicherkarte. 64 Gigabyte für schlappe 25 Euro (Quelle: Flyer Real KW15/2015)Gerade beim digitalen Filmen in Full HD oder gerade UHD/4K soll sich manche Kamera mit zu kleiner Speicherkarte gar nicht erst einschalten lassen.

64 Gigabyte für schlappe 25 Euro
(Quelle: Flyer “Real” KW15/2015)

Eigenwerbung: Warum “Das Praxisbuch zum Workflow” Buch in die Hand nehmen? Dieses Buch geht davon aus, was du machen möchtest: Nämlich Bilder zu bearbeiten und Spaß an der Fotografie zu haben! Du erfährst, was du machen mußt und wie du es machen mußt, um Bilder mit Lightroom zu organisieren, toll zu bearbeiten, schnell wiederzufinden — und stolz darauf zu sein. — Aktualisierte Ausgabe 2016

Bei “Real” gibt es diese Woche zwei relativ günstige Karten: 64 Gigabyte für schlappe 25 Euro, allerdings im “Normal”-Format, oder 32 Gigabyte für knapp 12 Euro als Micro-SD (Quelle: Flyer “Real” KW15/2015). Beide sind als Class 10 bzw. UHS-I gekennzeichnet und mit 45 bzw. 48 MB/s ausreichend schnell.

Geschwindigkeit spielt allerdings nur beim Filmen mit Full HD oder Fotografieren als RAW eine Rolle. Für die Kamera im Smartfon oder die MP3-Sammlung tut es auch eine “langsame” Karte Class 4 oder Class 6, die jetzt mit “kleinen” Größen bis 16 Gigabyte günstig angeboten werden (zum Beispiel 8 GB ab 2 Euro zzgl. Versand).

One thought on “Speicherkarten-Barometer: 64 Gigabyte für 24,95 Euro.”

Leave a Reply