Mein Notizbuch zu Mogrify

Mein Notizbuch zu MogrifyMogrify zählt zu den bekanntesten kostenlosen Plugins für Lightroom und ist mit allen Versionen seit LR 2 kompatibel. Das Tool ist bekannt dafür, Bilder mit Rahmen oder Wasserzeichen verzieren zu können.

Mein Notizbuch zu Mogrify

Die Erweiterung kann aber noch viel mehr, zum Beispiel automatisiert Metadaten ins Bild einbauen. In meinem Notizbuch zu Mogrify erläutere ich Funktionsweise und kreative Beispiele. Das Buch ist eine tolle Ergänzung zu meinem Workflow mit Lightroom.

Sofortbild Kamerasucher Filmstreifen

Sofortbild, Kamerasucher oder Filmstreifen — per Klick direkt aus Lightroom.

Continue reading Mein Notizbuch zu Mogrify

Photoshop Elements wieder als Schnäppchen

Lightroom ist auf die RAW-Entwicklung und Verwaltung von Fotos ausgelegt — damit ist es m. E. zur Zeit unerreicht. Das Programm findet aber seine Grenzen, wenn es darüber hinaus geht. Doch dann muß es nicht immer Photoshop sein, das als Abo mit monatlichen Gebühren zu Buche schlägt.

Photoshop Elements als günstige Ergänzung Lightroom. (Quelle: EDV Buchversand)

Photoshop Elements als günstiges Bundle.
(Quelle: Newsletter EDV Buchversand)

Gerade für den Heim- oder Gelegenheitsanwender bietet sich Photoshop Elements als günstige Ergänzung Lightroom. Gerade ist es wieder unter Listenpreis zu haben.

Continue reading Photoshop Elements wieder als Schnäppchen

Rot sehen beim Leica APO-Summicron-M 1:2/50 mm ASPH

[PM] Das Leica APO-Summicron-M 1:2/50 mm ASPH. erhält ein neues Farbdesign. Als erstes Leica Objektiv wird das schärfste aller Standardobjektive ab Dezember auch in einer rot eloxierten Ausführung angeboten. Die Einzigartigkeit der auffälligen Sonderedition wird durch die Auflage unterstrichen: Geplant ist eine Stückzahl von 100 rot eloxierten Objektiven.

Das 50er gibt es jetzt in unauffälligem rot. (Bild: Leica)

Das 50er gibt es jetzt in unauffälligem rot.
(Bild: Leica)

[Kommentar] Was nehmen die bei Leica im Produktmanagement? Erst läßt man den roten Punkt weg, damit die Kamera unauffälliger wird und jetzt soll die rote Pinocchio-Nase den Preis von fast 9.000 Euro rechtfertigen (in schwarz und ohne APO ist es für 2.000 Euro zu haben)? Unübertroffen allerdings das Sondermodell im Badelatschendesign für knapp 15.000 Euro (allerdings paßt das Rot nicht mal dazu).

Continue reading Rot sehen beim Leica APO-Summicron-M 1:2/50 mm ASPH

Lightroom: gleichzeitiger Import von unterschiedlichen Laufwerkwerken.

Wenn du in Lightroom Bilder importieren möchtest, gibt es eine interessante Spezialität. Mit der [Strg]-Taste lassen sich beim Import mehrere Verzeichnisse einzeln auswählen — das Besondere: Diese Verzeichnisse können auch auf unterschiedlichen Laufwerken liegen.

Es lassen sich mehrere Laufwerke auswählen.

Es lassen sich mehrere Laufwerke auswählen.

Continue reading Lightroom: gleichzeitiger Import von unterschiedlichen Laufwerkwerken.

Sonderedition Leica M-P ‘grip’ by Rolf Sachs

[PM] In Zusammenarbeit mit dem Künstler und Fotografen Rolf Sachs stellt die Leica Camera AG mit der Leica M-P (Typ 240) ‘grip’ by Rolf Sachs eine neue Sonderedition innerhalb des Leica M-Systems vor. Das außergewöhnliche Set bestehend aus der Kamera Leica M-P und dem lichtstarken Objektiv-Klassiker Leica Summilux-M 1:1,4/35 mm ASPH vereint legendäre Meßsuchertechnologie mit einem künstlerischen Produkt-Design. Die Kombination aus ungewöhnlichem Material mit auffälliger Farbgebung und klassischem Design verleiht der Kamera eine einzigartige Optik und macht die Leica M-P ‘grip’ by Rolf Sachs zu einem echten Liebhaberstück. Die Sonderedition wird in einer limitierten Auflage von 79 Sets weltweit in ausgewählten Leica Stores angeboten.

Leica M-P im Sachs-Design. (Bild: Leica)

Leica M-P im Sachs-Design.
(Bild: Leica)

“Viele Fotografen fühlen sich der Leica M seit vielen Jahren leidenschaftlich verbunden. Ihre Funktionalität und ihr ikonisches Design begeistern mich als Künstler und passionierten Anwender immer wieder aufs Neue. Ich freue mich sehr über die Chance, die Kamera zu ‚entkleiden’ und einen neuen Look zu kreieren, der zugleich überraschend und funktional ist. Das Material der besonders griffigen Kameraoberfläche, das noch nie für diesen Zweck verwendet wurde, sorgt für eine bemerkenswerte Ästhetik und eine einzigartige Haptik”, so Rolf Sachs.

[Kommentar] Im ernst, will jemand für die Verschandelung einer Kamera im Badelatschendesign satte 15.000 Euro ausgeben? Der Preis für das normale Gehäuse liegt z. Zt bei knapp 7.000 Euro, für das Objektiv bei etwa 4.500 Euro — der Aufschlag beträgt also stolze 3.500 Euro (Stichprobe Amazon 12.10.2016, ok ein Blitzlicht ist auch noch dabei).
Wenn dieses Design funktional sein soll, warum ist dann nicht die Serienfertigung so? Oder ist dies einfach wieder einmal nur Spekulationsobjekt, in der Hoffnung in ein paar Jahren findet sich ein noch größerer Liebhaber, der noch mehr Kohle locker macht (dann darf man es aber auch nicht aus der Verpackung nehmen, wie alle Sammlerpuppenexperten wissen).

Continue reading Sonderedition Leica M-P ‘grip’ by Rolf Sachs

Dieses Buch mußt du haben: Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.

Versprochen ist versprochen: Pünktlich zum 2. Geburtstag meines Sohnes gibt es ein Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.Upgrade meines Bildbearbeitungsbestsellers “Das Praxisbuch zum Workflow für Lightroom 6″.

Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.

Im Oktober 2015 veröffentliche ich die erste Ausgabe, seither bereinige ich in einigen Zwischenversionen kleine Fehler und aktualisiere Details. Und die Arbeit lohnt sich: Seit Erscheinen ist das Buch unterbrochen unter den Top 10, oft sogar als Bestseller ganz oben und meist als einziges Buch aus dem Selfpublishing. Das freut mich sehr und spornt an.

Hatte die ganze Zeit schon etwas Mühe das Konzept von Lightroom zu durchschauen, zumindest war der Zeitaufwand recht hoch. Mittels dieses Buchs habe ich in knapp drei Tagen eigentlich alles Notwendige kennengelernt, ohne Umschweife und einfach auf den Punkt gebracht – Vielen Dank dafür. (Quelle: Amazon)

Continue reading Dieses Buch mußt du haben: Mein Praxisbuch zum Workflow mit Lightroom.

2016: Ein Jahr Lehrter Bilderbox — Fotografie für Lehrter.

Heute abend, 14. Oktober 2016, treffen wir uns zu einer kleinen Feier: Die Lehrter Bilderbox besteht nun seit einem Jahr. In Anbetracht der Schnelllebigkeit der Zeit, Gelegenheit für einen kleinen Rückblick.

Lehrter Bilderbox 2016

Erster Geburtstag: Lehrter Bilderbox.

Eigentlich geht’s schon im Februar 2015 los als Gerric und Thorsten sich zufällig auf dem alten Parkhaus beim Fotografieren treffen, bevor es abgerissen werden soll. Da ist Gerric schon mit Kathrin am Grübeln, wie man gemeinsame fotografische Interessen verbinden kann, ohne gleich in einen Verein eintreten zu müssen. Über das Jahr laufen wir uns noch ein paarmal über den Weg, zum Beispiel bei der ADAC-Sternfahrt der alten Klassiker im September. Wir halten locker Kontakt über eine Facebook-Gruppe.

Continue reading 2016: Ein Jahr Lehrter Bilderbox — Fotografie für Lehrter.